Wer sind die Lions?

„We serve“ ist das Motto von Lions Clubs International. Mit fast 1,4 Millionen Mitgliedern weltweit ist Lions Clubs International (LCI) eine der größten Nichtregierungsorganisationen. Lions initiieren eigene Projekte oder unterstützen nützliche Projekte von Partnerorganisationen. Übergeordnetes Ziel ist es dabei, die Welt nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ lebenswerter zu machen.

Im Main-Kinzig-Kreis gibt es insgesamt elf Lions Clubs. Alle starten unterschiedliche Projekte, um vor Ort und international zu helfen.

Das gemeinsame Projekt „Hilfe für Kleine Ohren im Kinzigtal“ wird getragen von folgenden Clubs:

Lions Club Bad Orb-Gelnhausen
Lions Club Bruchköbel
Lions Club Hanau Brüder Grimm
Lions Club Main-Kinzig Interkontinental

Die Initiatoren der Aktion von links nach rechts:
Dr. Thomas Müller (LC Hanau Brüder Grimm), Andreas Mechler (LC Bruchköbel), Dr. Jürgen Blumenthal (LC Bad Orb Gelnhausen) und Christian Kinner (LC Main-Kinzig Interkontinental).